Handcreme selber machen Akademie.png

KAMILLEN-HANDCREME für rissige & spröde Haut

Level:

Mittelschwer

Menge:

50g

Haltbarkeit:

4 - 5 Monate

Über das Rezept

Diese Kamillen-Handcreme ist eine intensive Handcreme, die einen leichten Film hinerlässt und die strapazierte Haut der Hände herrlich weich pflegt.
Sie beinhaltet wertvolles Avocadoöl, das für seinen hohen Vitamingehalt bekannt ist - es wirkt zellaufbauend, befruchtend, regenerierend und macht die Haut herrlich weich. Es ist reich an Vitamin A, B1, B2, D, E und Lecithin.
Sheabutter ist ein weiterer Klassiker bei trockener Haut, sie weist einen hohen Gehalt an kosmetisch wertvollen Inhaltsstoffen auf; dadurch reguliert sie den Feuchtigkeitshaushalt der Haut und wirkt rückfettend, beruhigend und glättend.
Das Kamillenhydrolat und das ätherische Kamillenöl beruhigt und harmonisiert die strapazierte Haut und sorgt für einen angenehm frisch-kräuterigen Duft.

Rohstoffe

Fettphase

8g Avocadoöl

5g Sheabutter

5g Natural Silicone (NaturaTec Plantsil®)

3g Emulsan

2g Cetylalkohol


Wasserphase

15g Kamillenhydrolat

5g Hyalurongel

2,5g Pentylene Glycol


Wirkstoffphase

5g Hanföl

5g Mohnsamenöl

15 Tr. Kamillenextrakt

15 Tr. D-Panthenol

15 Tr. Defensil®

15 Tr. Seidenprotein


Ätherische Ölmischung

16 Tr. Kamille römisch Absolue

8 Tr. Mandarine rot

4 Tr. Rosengeranie



Herstellung

Zuerst die Wasserphase erhitzen, beim Beschlag des Glases (bei ca. 60°C) von der Platte ziehen und das Konservierungsmittel Pentylene Glycol mit dem Mini-Mixer gut einarbeiten.


Danach die Fettphase erhitzen, bis alle Komponenten geschmolzen sind (ca. 65°C) und unter Rühren mit dem Mini-Mixer die Wasser- in die Fettphase gießen.


Nun für 1-2 Minuten gut rühren, damit sich die beiden Phasen gut verbinden können.


Anschließend bei Handwärme die Wirkstoffe, die Wirkstofföle sowie die ätherische Ölmischung einarbeiten & den pH-Wert auf 5,4 einstellen.

Trenner WEbseite.png

VIEL FREUDE BEIM RÜHREN!