KRäuter Pflanzenpulver.jpg
Kräuter & Pflanzenpulver

In der Rührküche und beim Seifen sieden spielen pulverisierte Kräuter, Blüten und Pflanzen eine wesentliche Rolle, denn mit ihnen lassen sich Rezepturen verfeinern, Peelings effektiv und einfach herstellen und Badekugeln, Seife und Co. mit ihrer Farbenpracht aufpeppen.

Voll im Trend: Shampoo-Bars

Speziell die angesagten Shampoo-Bars verlangen förmlich nach haarpflegenden Pflanzenpulvern aus der Amla-Beere, der Klettenwurzel, Brennnessel, Salbei, Rosmarin oder Ginseng. Dabei handelt es sich um ein festes Shampoo (englisch „solid shampoo“ oder „solid shampoo bar“), das im Gegensatz zum flüssigen Shampoo nicht in einer (Plastik-)Flasche aufbewahrt wird sondern wie ein Stück Seife zum Haare waschen verwendet wird. Er ist wie ein flüssiges Shampoo dem die Feuchtigkeit entzogen wurde und das in den Händen oder direkt auf dem Haar aufgeschäumt wird. Milde Tenside schonen die Kopfhaut und die Umwelt! 

Auch beim Seifen sieden spielen schöne Blüten und Kräuter eine wichtige Rolle, denn nur so kann man die klassische Gärtnerseife nach Traditionsrezept oder die verspielte Rosenseife mit Rosenknospen herstellen

Aloe pulver.jpg

25g € 3,90

20g € 4,90

Aloe Vera Pulver 

das Schönheitselixier in Pulverform - leicht zu verarbeiten, gut zu dosieren und hochwirksam

Die Herstellung von Aloe-Vera Pulver erfolgt in einem sehr schonenden Verfahren, dabei werden die Blätter der Pflanze gewaschen und in plättchenförmige Stücke geschnitten. Die Spitzen und Ränder werden dabei entfernt und danach werden die Aloe Vera-Stücke schonend sprühgetrocknet und zu einem Pulver gemahlen.

 

Aloe Vera wächst in den meisten tropischen und subtropischen Regionen der Welt, kommt mit sehr wenig Wasser aus und wird seit Jahrtausenden in vielen Kulturen der Erde verwendet. Nicht umsonst wird Aloe Vera in manchen Kulturen als "Pflanze der Unsterblichkeit" bezeichnet, denn ihre Wirkung auf die menschliche Haut ist erstaunlich.

Bereits in der ägyptischen Geschichte pflegten die Herrscherinnen wie Cleopatra und Nofretete ihre Haut mit dem frischen Saft aus den fleischigen Aloe-Vera-Blättern. Dieses Blattmark enthält einen Cocktail an wertvollen Wirkstoffen wie Glykosaminoglykane (Acemannan), Anthrachinone, Salicylsäure, Saponine, Enzyme, Aminosäuren, Vitamine und Mineralstoffe. Bisher wurden mehr als 200 verschiedene Inhaltsstoffe in den Aloe-Vera-Blättern nachgewiesen. 

Die weltweit einmaligen und herausragenden Eigenschaften der Aloe Vera sind dem einzigartigen Zusammenspiel und der Symbiose der unterschiedlichen Inhaltsstoffe zu verdanken. Keine andere bisher bekannte Pflanze verfügt über derart vielseitige Möglichkeiten der hautpflegenden Eigenschaften.

So kann es in jeder kosmetischen Formulierung eingearbeitet werden, wo die feuchtigkeitsspendende Wirkung von Aloe Vera erwünscht ist. Es ist sowohl bei unreiner Haut und Mischhaut, sowie bei nervöser, trockener und empfindlicher Haut sehr zu empfehlen. 

Aloe Vera macht die Haut geschmeidig, fördert die Durchblutung und die Produktion der kollagenen und elastischen Fasern des Bindegewebes. Aloe Vera ist zudem eines der wichtigsten natürlichen Anti-Aging-Mittel, da ihre Wirkstoffe die Faltenbildung verzögern und die Haut jünger aussehen lassen.

Die kühlenden Eigenschaften der Aloe Vera schätzt man besonders in After-Sun-Formulierungen, als Inhaltsstoff in kühlenden Beingelen und als Zusatz in Haarpflegeprodukten. Dort wird Aloe Vera bevorzugt bei trockenem Haarboden bzw. Kopfhaut verwendet, die zu Schuppen neigt, aber auch sprödes, trockenes und gefärbtes Haar pflegt die Aloe Vera mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen.

Aktivkohle.jpg

25g € 3,90

Aktivkohle

schwarz & extrafein

wunderbar zum Färben von Seifen und für die dekorative Kosmetik

Die lebensmittelechte und feinst vermahlene Aktivkohle wird aus Kokosnussschalen oder Bambus gewonnen und ist ein reines Naturprodukt. Sie ist besonders fein vermahlen und daher für dekorative Kosmetik perfekt geeignet.

Aktivkohle eignet sich:
  • zum Färben von Badekosmetik (Badekugeln, Badesalze etc.)

  • zur Herstellung von dekorativer Kosmetik (Lidschatten, Wimperntusche, Kajal etc.)

  • zum Färben von Seifen

  • als Ganzkörper-Peeling

  • als Gesichtsmaske besonders bei unreiner Haut mit Tendenz zu Glanz

  • als Gesichtspeeling (besonders bei unreiner Haut, Akne und Unterlagerungen)

  • als Zusatz in Zahncremen (die antibakterielle und reinigende Wirkung schätzt man in selbst hergestellten Zahncremen sehr; Aktivkohle soll für weißere Zähne sorgen ohne den Zahnschmelz anzugreifen)

  • zur Herstellung von selbst gemachter Schuhcreme/Schuhpolitur

SEIFEN SIEDEN

In der Seifensiederei verwendet man die Aktivkohle sehr gerne, um der Seife ein sattes Schwarz zu verleihen.

Dafür verwenden Sie ca. 10-15g Aktivkohle auf 1,3kg Seifenleim. Am besten rührt man die Aktivkohle in etwas Pflanzenöl (von der GFM abziehen!) ein und rührt es erst zum Schluss in den Seifenleim. Das verhindert das Ausbluten der Farbe in der Seife.

Wenn Sie die Aktivkohle geringer dosieren, erhalten Sie einen schönen Grauton - hier einfach ein wenig ausprobieren!

Annatto.jpg

Annatto-Samenpulver

Eine intensiv gelb-orange bis rötliche Färbung für deine Seifen

Der Annattostrauch oder auch Orleanstrauch genannt, ist eine tropische Pflanze die in der Karibik sowie in Südamerika beheimatet ist. Die Samen sind klein, rötlich sowie dreieckig und haben einen erdig-bitteren Geschmack.

Schon bei den Mayas wurden diese als Würz- und Färbemittel für Textil- sowie Körperfarbe verwendet. Traditionell waren sie auch als Lebensmittelfarbe in Gebrauch und auch heute werden sie dazu noch verwendet.

Für kosmetische Zwecke wurden die Samen, als rote Körperbemalung schon bei indigenen Völkern geschätzt. Sie wurde zum Schutz gegen Sonnenbrand, zur Insektenabwehr und zu spirituellen Zwecken aufgetragen. Heute braucht man sie noch als Rohstoff für die industrielle Herstellung von Lippenstiften.  

In unseren Breitengraden ist das Annatto-Samenpulver weniger bekannt und falls doch, dann nur zur Osterzeit für das Färben von gekochten Eiern. Denn sowohl in der Schale der Samenkapseln wie auch in der Schale der Samen selbst ist der rote Farbstoff Bixin enthalten, welcher zu den Carotinoiden gehört.

Als Färbemittel verleiht Annatto zahlreichen Lebensmitteln, Kosmetika und Arzneimitteln eine leuchtend gelbe bis rotbraune Färbung. In Lebensmitteln ist Annatto unter der E-Nummer E160b versteckt.

Benötigte Menge: ca. 5 - 8g für 1,3 kg GFM.

Am besten verarbeiten Sie das Annatto-Samenpulver als Mazerat, d.h. sie rühren die gewünschte Menge Pulver einige Tage vor dem Seifen sieden in etwas Pflanzenöl (von der benötigten GFM abziehen!) an und lassen es einige Tage "durchziehen", also mazerieren. So erhalten Sie einen intensiv-gelben Farbton.

Wenn Sie nur eine leichte Färbung haben möchten, dann können Sie das Pulver auch direkt bei der Verarbeitung in etwas Pflanzenöl lösen und gleich darauf in den Seifenleim rühren. Die gelbe bzw. endgültige Farbe entsteht erst einige Tage später!

Amla pulver.jpg

100g € 4,90

Amla-Pulver

Ideal für Shampoo-Bars und Haarseifen - speziell bei trockener Kopfhaut

Amla ist auch unter dem Namen Indische Stachelbeere bekannt. Es ist reich an Vitamin C und Flavonoiden und wird seit jeher in der Traditionellen Chinesischen und Tibetischen Medizin sowie im Ayurveda verwendet.

Nach der Ernte werden die Amla-Früchte sorgfältig gereinigt, zerkleinert und anschließend mit Hilfe der Sonne getrocknet und anschließend zu Pulver vermahlen. 

Als Wirkstoff in der Haarpflege verleiht es dem Haar Kraft, Glanz und Fülle, speziell trockenes und splissiges Haar und sehr trockene Kopfhaut profitieren von den Wirkstoffen und Mineralien des Amla-Pulvers.

Durch den antioxidativen und leicht adstringierenden (zusammenziehend) Effekt eignet sich das Amla-Pulver auch wunderbar als Zusatz in Gesichtsmasken für alle Hauttypen.

Super als Peeling-Zusatz - für ein jüngeres Erscheinungsbild

Der hohe Vitamin-C-Gehalt der Amla-Beere steigert die Produktion von Kollagen-Zellen in der Haut und sorgt dadurch für eine geschmeidige, weiche und straffe Haut. Durch die Abnahme des Kollagens verliert das Hautgewebe an Festigkeit und Weichheit und wird dadurch eher schlaff und faltig. Das Vitamin C und weitere Antioxidantien der Amla-Beeren beschleunigen außerdem die Reparatur von geschädigtem Gewebe, helfen tote Hautzellen zu beseitigen und schuppige sowie trockene Haut zu glätten.

 

Das Amla-Pulver eignet sich wunderbar zum Seifen sieden und zaubert leicht ockerfarbene Seifen- besonders beliebt natürlich bei klassische Haarseifen!

Einsatzkonzentration: ca. 50g auf 1,3kg Gesamtfettmenge.

Anwendung: Rühren Sie das Amla-Pulver in etwas Pflanzenöl (von der GFM abziehen!) an und geben den Öl-Amla-Brei ganz zum Schluss in den Seifenleim.

Das Amla-Pulver kann entweder pur als Haarmaske aufgetragen oder in etwas Wasser verrührt in Haarpflegeprodukte eingearbeitet werden. Bei purer Anwendung einfach mit Wasser oder einem Hydrolat nach Wunsch anrühren – 2 bis 3 Esslöffel Amla-Pulver in eine Glasschüssel geben und mit etwas heißem Wasser zu einer streichfähigen Paste anrühren.

Das Einmassieren von Amla auf die Kopfhaut fördern die Durchblutung und die Nährstoffversorgung - dadurch werden die Poren geöffnet und die Kopfhaut kann ihre natürliche Funktion besser ausführen. So werden unerwünschte Schuppen auf der Kopfhaut entfernt, die Haarfollikel vor Schäden durch freie Radikale geschützt und das Nachwachsen der Haare gefördert. Das Risiko für Haarausfall und Glatzenbildung wird damit reduziert und Haarbrüche, Spliss und Schuppen beseitigt.

Zum Haare färben

Reines Amla-Pulver schafft keine sichtbaren Farb-Effekte. Vermischt mit anderen färbenden Pflanzenpulvern ( z.B. Henna oder Indigo) sorgt es für eine homogenere und cremigere Paste und leichte Reflexionen im Farbergebnis, die vom Mischverhältnis abhängen.

Bambus Pulver.jpg

10g € 2,90

Bambus-Pulver

perfekt für schnell nachfettende und reife Haut - in Cremen, Seifen und Peelings

Das holzige Innere der Bambusstämme ist eine natürliche Quelle für gebundenes, hydratisiertes Siliziumdioxid, das auch unter dem Namen Kieselsäure bekannt ist. Der Mineralstoff ist ein wichtiger Baustein des Körpers und kommt besonders in Haut und Knochen vor. Als wirkungsvolles Mittel, um Rezepturen anzudicken, verbessert Kieselsäure die Struk­tur sowie Stabilität unter anderem von Make-up-Produkten wie Lippenstiften, Cremes oder Lotionen und damit das Hautgefühl.

Bambus-Pulver enthält Kieselsäure und Biotin - beide unterstützen das Haarwachstum, stärkere Nägel und eine ausreichende Kollagenproduktion. Es fördert ebenso die Feuchtigkeit der Haut und kann dazu beitragen, sichtbare Altersspuren zu reduzieren. 

Ebenfalls sorgt das Bambus-Pulver für einen strahlenden Teint und nimmt der Haut überschüssiges Fett, was es sehr beliebt in Make-Up-Formulierungen für ölige, schnell nachfettende Haut macht. Auch kann sie – in Pudern und Make-ups eingesetzt – zur optischen Faltenreduktion beitragen.

Wie grüner Tee enthält Bambus viele Flavonoide, die als freie Radikalfänger gelten und antibakteriell wirken. Diese antioxidantiven Substanzen sind starke Partner im Kampf gegen frühzeitige Hautalterung. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass Bambus eine entzündungshemmende Wirkung auf die Haut hat. Neueste Forschungsergebnisse zeigen, dass Hautalterung vor allem auch auf Mikro-Entzündungen der Haut zurückzuführen ist. Daher sind entzündungshemmende Inhaltsstoffe ideal für die Pflege reifer Haut. 

Bhringaraj Pulver.jpg

100g € 4,90

Bhringaraj-Pulver

für mehr Glanz im Haar

Eclipta alba, das Feenkraut, zählt zu den Korbblütlern und ist ein feuchtigkeitsliebendes, kriechendes, mehrjähriges Kraut, das Höhen von etwa 40 cm erreicht. Es ist in weiten Teilen Ostasiens heimisch und hat eine reiche Tradition in Indien und China.

Diese Pflanze ist auf der ganzen Welt verbreitet und ist eines der bekanntesten Pflanzen, um das Haarwachstum zu unterstützen, die Haarfollikel zu stärken und somit Haarausfall vorzubeugen. Weiters ist es ein wirksamer Zusatz, um Schuppen zu reduzieren und ein gesundes Milieu auf der Kopfhaut zu erhalten.

Der dunkle Extrakt wird verwendet, um Haarausfall zu verlangsamen und ergrauendes Haar dunkel zu färben, daher sollten Sie bei hellem Haar bei der Anwendung etwas vorsichtig sein.

  • fördert gesundes Haarwachstum, stärkt die Wurzeln

  • hilft, die natürliche Farbe des Haares zu erhalten

  • beruhigend für Haut und Kopfhaut

  • regenerierend, revitalisierend

  • verleiht dem Haar mehr Volumen und Glanz

Blutwurz Pulver.jpg

Blutwurz-Pulver

bei beleidigtem Zahnfleisch und bei kosmetischen Formulierungen für gerötete und barrieregstörte Haut

Die adstringierende und antibakterielle Kraft der auch als Tormentill bekannten Blutwurz war bereits im Altertum bekannt, leider geriet sie jedoch immer mehr in Vergessenheit.

Das Blutwur-Rrhizom enthält so viele Gerbstoffe wie kaum eine andere bekannte Pflanze. Diese natürlichen pflanzlichen Inhaltsstoffe wirken adstringierend, das heißt zusammenziehend auf das menschliche Gewebe. 

Durch eine leichte antibakterielle Wirkung sind Extrakte der Blutwurz eine gute Hilfe in der Zahn- und Mundpflege, besonders bei empfindlichem Zahnfleisch.

Das Blutwurz-Pulver ist auf jeden Fall ein äußerst hilfreicher Rohstoff bei vielen Hautzständen.

50g € 3,90

Drachenblut.jpg

10g € 4,40

Drachenblut

ein sehr kräftiges Baumharz, das besonders bei sehr, sehr barrieregestörter Haut eingesetzt wird

Der Drachenblutbaum kommt ursprünglich auf der Insel Sokrota vor, einer östlich von Somalia gelegenen Inselgruppe, die politisch zu Jemen gehört. 

Seinen Namen erhielt „Sangre de Drago“ übersetzt Drachenblut, von den Drachenblut Ureinwohnern des Amazonas. Obwohl das Erscheinungsbild des Baumes - vor allem die schuppige Rinde - tatsächlich an einen Drachen erinnert, verdankt er dem blutroten Harz seinen Namen.   

Gewonnen wird es aus den spröden Oberflächen der unreifen Früchte, die vorerst getrocknet werden. Dann wird das das harzartige Pulver durch Erhitzen erweicht und anschließend gemahlen. Alternativ wird das Harz ähnlich wie Naturgummi geerntet – es werden kleine Kerben in den Stamm geschnitten, wobei das rötliche Harz austritt. Danach wird dieses getrocknet und fein vermahlen.

Das Harz wurde im Mittelalter von Malern und Alchemisten für kosmetische Zwecke und als Farbstoff verwendet. Wohingegen italienische Geigenbauer das Harz dem Lack hinzufügen, dann bekommt die Geige eine satte Farbe und erzeugt möglicherweise auch magische Klänge!

 

Zum Pflegen und Wohlfühlen

Bereits die alten Kulturen waren von der Kraft dieses Baumharzes überzeugt und so kann es wunderbar bei pflegebedürftiger, empfindlicher und barrieregestörter Haut eingesetzt werden. Hierzu kann unser Drachenblut auch in die Wirkstoffphase einer Creme, eingearbeitet werden. Auch bei unreiner Haut und Pickeln kann eine Tinktur mit Drachenblut der Haut wieder zur Regeneration verhelfen.

 

Tipp: Dazu einfach 1g Drachenblut mit 30ml Alkohol (mind. 40%VOL) vermischen und die Tinktur 2 Wochen reifen lassen. Dann ein Wattestäbchen in die Tinktur tränken und alle Unreinheiten vorsichtig damit betupfen!

 

Bei trockener und alternder Haut 

Neuesten Studien zufolge besitzt Drachenblut auch wundervolle Eigenschaften für reife, spröde sowie feuchtigkeitsarme Haut - hier bindet es im Zusammenspiel mit Pflanzenölen einen feuchtigkeitsbindenden Film auf der Haut und sorgt so für einen stark hydratisierenden Effekt!

 

Achtung bei der Anwendung: kann Haut und Kleidung färben!

SEIFEN SIEDEN

Zuerst etwas Öl von der GFM abziehen (ca. 100g) und dann ca. 1 EL des möglichst fein vermahlenen Pulvers dazugeben. Je nachdem, wie intensiv Sie die Farbe möchten, so zahlt es sich aus, dieses Ölmazerat bereits einige Tage vor dem Sieden anzusetzen. So kann das Öl die Farbe schön aus dem Pulver herausziehen und de Farbton wird satter.

Wenn Sie nur die Farbe, nicht aber das Pulver (das sich als wunderbares, feines Peeling in der Seife zeigt) haben möchten, dann müssen Sie das Ölmazerat vor dem Einsatz filtern. (Teefilter oder feines Sieb.)

Distelblüten.jpg

Distelblüten

zarte, knallorange Blütenblätter

Die auffallend orange-gelben Blütenblätter der Färberdistel eignen sich wunderbar zum Dekorieren von Seifen, Kerzen und Badekosmetik!

20g € 2,20

Iriswurzelpulver.jpg

50g € 4,90

Iriswurzelpulver

Fixateur für ätherische Öle in Pot-Pourris & beim Seifen sieden

Das Iriswurzel-Pulver eignet sich perfekt als Fixateuer von ätherischen Ölen und kosmetischen Duftölen in Seifen und zur Herstellung von Kräuterkissen und Pot Pourris. Auch in Formulierungen bei unreiner Haut profitiert man von diesem herrlichen Wurzelpulver.

Verlängerung der Duft-Haltbarkeit

Besonders in Badekosmetik (Badesalzen, Badetabs) profitiert man von einem viel länger anhaltendem Duft. In der Seifenherstellung wird es schon lange zum Fixieren von ätherischen Ölen verwendet, die ansonsten relativ schnell verfliegen.

SEIFEN SIEDEN

Beim Seifen Sieden verwendet man das Iriswurzelpulver vorrangig zum Stabilisieren leicht flüchtiger ätherischer Öle. Dazu wird das Iriswurzelpulver mit einem kleinen Teil Pflanzenöl (von der GFM abziehen!) mit dem Stabmixer püriert und danach in den Brei direkt die ätherischen Öle eingerührt.

Diese Brei-Mischung dann am Ende dem Seifenleim zugeben.

Einsatzkonzentration: 30g auf 1000g GFM.

Kamillenblüten.jpg

Kamillenblüten

Wunderschöne, duftende Blütenköpfe zum Dekorieren, zum Ansetzen von Tinkturen, zum Destillieren und für Pot Pourris

Herrlich duftend, schöne ganze Blüten!

 

Diese wunderschön zierlichen Blüten duften herrlich und eignen sich zum Ansetzen von Tinkturen, Ölmazeraten und natürlich zum Destillieren Ihres eigenen Kamillenhydrolats oder Sie verwenden die tollen Blüten zur Dekoration Ihrer selbst kreierten Seifen und Badekosmetik!

150g € 3,90

Kapoor Kachli Pulver.jpg

100g € 4,90

Kapoor-Kachli-Pulver (Zitronen-Ingwer)

fördert das Haarvolumen, kräftigt und stärkt das Haar

 

Das Pulver des Zitroneningwers fördert das Haarvolumen, Glanz und belebt die Kopfhaut. Das Haarwachstum wird angeregt und die Vitalität der Kopfhaut erhöht. Besonders feines und glanzloses Haar profitiert von den wertvollen Eigenschaften dieses Pflanzenpulvers.

 

  • tonisierend, anregend, reinigend

  • erhöht die Vitalität der Haare

  • gibt mehr Volumen, lässt Haare dicker aussehen

  • stellt den natürlichen Glanz des Haares wieder her

  • fördert das Haarwachstum, fördert neues Wachstum

  • hilft, Haarausfall bei regelmäßiger Anwendung zu reduzieren

Krappwurzel Pulver.jpg

50g € 3,90

Krappwurzelpulver

für einen intensiven Rotwein-Ton in der Seife

Krapp ist vor allem unter dem Namen Färberkrapp und Echte Färberröte bekannt. Die Pflanze zählt zu den ältesten Färberpflanzen. Mit dem Pulver der roten Wurzel wurden schon seit Jahrtausenden Textilien gefärbt. Es wird auch als natürliches Haarfärbepulver verwendet.

Krappwurzel Pulver wird zum natürlichen Färben von Seifen verwendet.

 

Dabei gibt es 2 gute Möglichkeiten:

 

  • in etwas Pflanzenöl verrührt und anschließend in den Seifenleim einarbeiten (für ein Design mit kleinen Punkten in der Seife) oder

  • ein Ölmazerat aus dem Pflanzenpulver herstellen und das (gefilterte und) gefärbte Ölzum Färben verwenden.

Je nach Einsatzkonzentration erhält die Seife einen natürlich gefärbten hellen bis mittelkräftigen Lila-Rotton.

Lavendelblüten.jpg

100g € 3,90

Orangenblütenr.jpg

100g € 5,90

Reetha Pulver.jpg

100g € 4,90

Ringelblumenblüten.jpg

50g € 3,90

Lavendelblüten

Wunderschöne Farbe und herrlicher Duft - ideal zum Destillieren und Dekorieren!

Unsere Lavendelblüten stammen aus streng kontrolliertem Anbau und werden nach der Ernte schonend getrocknet, sodass die aromatypischen Duftstoffe erhalten bleiben. 

 

Die Blüten sind vollkommen naturbelassen und eignen sich daher vielfältig für die Herstellung von Duftkissen, Pot Pourries und natürlich zur Dekoration von Seifen, Badekosmetik und Badesalze.

Selbstverständlich können sie mit diesen Blüten auch Ihre selbst angesetzte Tinktur oder Ihr selbst destilliertes Hydrolat herstellen!

In der österreichischen Küche sind die feinen Lavendelblüten bisher noch eine kleine Rarität, nicht so in Frankreich, denn dort sind die essbaren Blüten eines der beliebtesten Gewürze und dürfen in keiner guten "herbs de provence"- Gewürzmischung fehlen!

Orangenblüten (Neroliblüten)

Perfekt zum Destillieren und als Dekoration für Seifen, Badekosmetik und Kerzen

Diese fein duftenden Orangenblüten eignen sich wunderbar zum Dekorieren und Destillieren deines eigenen Nerolihydrolats!

Reetha-Pulver

reich an Saponinen - für gute Schaumeigenschaften in Shampoo-Bars

Reetha Pulver stammt aus der Frucht des in Indien heimischen Waschnussbaums und aufgrund seiner sanft schäumenden Eigenschaft gerne in Shampoo-Bars verwendet. Zudem eignet sich das Reetha-Pulver wunderbar zur natürlichen Schuppenbekämpfung und es pflegt die Haare seidig weich und glänzend.

Bei einem Anti-Schuppen-Bar kann das Reetha-Pulver wunderbar mit Brennnessel-Pulver und Tulsi-Pulver kombiniert werden.

  • reich an Saponinen, ausgezeichnete Schaumbildung

  • antibakteriell, reinigend, bekämpft Schuppen

  • verleiht glänzendes und seidiges Haar

Ringelblumenblüten 

Perfekt als Deko für Seifen und Badekosmetik oder zur Herstellung von Mazeraten und Tinkturen

Woher die Ringelblume ursprünglich stammt, kann heute nicht mit Gewissheit gesagt werden. Allerdings lässt der botanische Aufbau sowie zahlreiche botanische Studien eine Herkunft im Mittelmeergebiet vermuten. Es wird davon ausgegangen, dass Kreuzfahrer die Pflanze gegen Ende des 11. Jahrhundert nach Europa brachten.

Heute kommt die auch als Calendula bezeichnete Pflanze in vielen europäischen Ländern verwildert vor. Dort wächst sie vor allem in Regionen, die über nährstoffreiche und gut lockere Böden verfügen.

Wirtschaftlich bedeutende Anbaugebiete der Ringelblume finden sich heute u.a. in Ägypten und Ungarn.*

Die Wirkstoffe der Ringelblumen stecken gesammelt in ihren Blüten. Wenn die Pflanze vollständig blüht, werden die Zungen- oder Kelchblüten geerntet und schonend getrocknet. 

Diese besonders farbintensiven Ringelblumenblüten eignen sich sowohl zur Dekoration Ihrer Badekosmetik sowie zum Seifen Sieden – Ringelblumenblüten sind eines der wenigen Blütenblätter, die die Farbe auch in der Seife behalten, sie bleiben also schön gelb.

Natürlich sind sie auch zum Ansetzen von Ölmazeraten & Tinkturen sowie zum Destillieren Ihres eigenen Ringelblumenhydrolats geeignet. Ebenso werden die wertvollen Ringelblumenblüten gerne als Schmuckdroge in Teemischungen und zur Fütterung von Pferden verwendet.

Die Blüten können auch als natürliches Färbungsmittel für Lebensmittel verwendet werden. Schon in der Antike machte man sich die goldgelbe Pflanzenfarbe als Ersatz für Safran zunutze, z.B. um Reis zu färben.

Zur Osterzeit erfreut sich die Ringelblume zunehmend an Beliebtheit. Als Alternative zu künstlichen Farben können mit dem Saft der Ringelblume Ostereier orange gefärbt werden.*

 

* Quelle: https://www.kraeuter-buch.de/kraeuter/Ringelblume.html

Rosenblätter.jpg

10g € 0,80

80g € 4,40

Rosenblütenblätter

duftend & farbintensiv!

Die zarten, farbintensiven und duftende Rosenblätter finden seit Jahrtausenden vielfältige Verwendung in der Küche - in Marmeladen, Gelees, Sirups und Cremes, in Kuchen und Süßspeisen, als essbare Dekoration für Salate und Obstsalate oder einen besonders fruchtig-lieblichen Tee.

In der Kosmetik sind sie perfekt zur Dekoration Ihrer selbst gesiedeten Seifen und zur Verschönerung von Badekosmetik aller Art geeignet. 

Natürlich lassen sich die Rosenblütenblätter auch gut destillieren und ergeben ein zart duftendes Rosenhydrolat.

Rosenknospen.jpg

30g € 2,40

Rosenknospen ganz

duftend und farbintensiv

Sowohl in der Mythologie als auch in den Religionen - im Islam, besonders aber im Christentum – ist die Rose ein höchst bedeutungsvolles Symbol. Ihre wunderbare Blüte steht für Schönheit und Reinheit, ihre Dornen für Leid und Schmerzen. In der Kunst, der Architektur, in der Literatur in Sagen, Legenden, Märchen und Liedern wird die Rose abgebildet, gepriesen und besungen.

Rosenknospen sind ein wichtiger Bestandteil der asiatisch-orientalischen Küche und verfeinern zahlreiche süße und herzhafte Spezialitäten. In der iranischen, türkischen oder arabischen Küche werden sie sowohl zu Eintöpfen, Reis- und Couscous-Gerichten genommen, als auch für Fruchtzubereitungen und Marmeladen, für Eis und Sorbet, sowie für zahlreiche Desserts. 

Ein Smoothie oder Lassi mit Rosenblüten verfeinert (und dekoriert), profitiert vom angenehm-lieblichen und wohltuenden Aroma und dem süßlich, warm-blumigen Geschmack.  

Die Ernte der verführerisch und lieblich duftenden Rosenknospen für Tee oder als Gewürz muss zeitig am Morgen erfolgen, damit der Duft sich nicht verflüchtigt. Es ist erstaunlich, wie gut und lange sich der Geruch getrockneter Rosenknospen hält – ca. ein Jahr, wenn sie luftdicht verschlossen aufbewahrt werden.

Diese Rosenknospen sind von voller Farbe und verströmen einen herrlichen Duft. Perfekt zur Dekoration Ihrer selbst gesiedeten Seifen und zur Verschönerung von Badekosmetik aller Art.

Unsere Rosenknospen sind natürlich auch zum Ansetzen von Ölmazeraten, zum Ansetzen von Tinkturen und zum Destillieren geeignet! 

Rote beete pulver.jpg

50g € 1,80

Rote-Beete-Pulver

Rote Beete sorgt für Farbe in Badekosmetik und Glycerinseifen

Das Rote Beete Pulver besteht aus geernteten, getrockneten und gemahlenen Rote Beete Knollen. 

Das intensiv dunkelrote/violette Rote Beete Pulver wird gerne zum Färben von Badekosmetik und Seifen sowie zum Eierfärben verwendet. Es gibt einen violett-dunkelroten, sehr intensiven Farbton, der sich besonders gut auch in Badesalzen und in Badebomben macht!

In der Badekosmetik hält das Rote Beete Pulver seine Farbe wunderbar, in Seifen bekommt es einen bräunlich-dunklen Einschlag und wird daher von uns eher nicht empfohlen.

SEIFEN SIEDEN

Zum Seifen sieden eignet sich das Rote Beete-Pulver nicht, da es die Farbe nicht hält (wird braun) und zum Ausbluten neigt.

NATURKOSMETIK

In der Naturkosmetik wird dieses Pulver gerne zum Einfärben von Badekosmetik, Reinigungsprodukten (besonders Kinder lieben gefärbte Shampoos und Badezusätze) und kosmetischen Formulierungen verwendet.

Einfach 1-2 Messerspitzen in etwas Wasser oder Hydrolat bzw. in etwas Glycerin vorlösen und in der Wirkstoffphase der Formulierung beigeben.

Macht eine wundervoll pinke Farbe!

Shikakaia Pulver.jpg

100g € 4,90

Shikakai-Pulver

ein beruhigendes Pflanzenpulver für üppigen Schaum und voluminöses Haar

Die Shikakai, auch lateinisch Acacia Concinna genannt, ist ein Strauch oder kleiner Baum aus der Gattung der Akazien. Sie stammt aus dem tropischen asiatischen Raum, ist somit häufig in Indien und China verbreitet.

Aus dem Hindi übersetzt bedeutet „Shikakai“ so viel wie „Frucht für das Haar“. Es beinhaltet viele Saponine und sorgt so für einen üppigen Schaum. Zudem schenkt es dem Haar Glanz und Volumen, beruhigt gereizte Kopfhaut und stimuliert das Haarwachstum.

  • gute Haarreinigungseigenschaften

  • beruhigend, beruhigt juckende Kopfhaut

  • regt gesundes Haarwachstum an 

  • verleiht seidigen Glanz und Volumen

  • stimuliert Haarwachstum und bekämpft Schuppen

Siwak Pulver.jpg

100g € 5,90

Siwak-Pulver

für eine intensive Zahnreinigung

Das Siwak-Pulver wird seit Jahhunderten in der Zahnpflege eingesezt, denn es hat intensiv reinigende aber auch pflegende Eigenschaften auf das Zahnfleisch und die Zähne.

Auf einen Blick:

  • hat hervorragende Eigenschaften für die Mund- und Zahnhygiene

  • anerkannte reinigende und desinfizierende Eigenschaften

  • reinigt die Zähne sanft, hilft, die Zähne aufzuhellen

  • reinigt, reinigt den Mund

  • fördert die Entfernung von Plaque

  • hilft, Mundgeruch zu beseitigen

  • stärkt das Zahnfleisch und hilft Zahnfleischbluten zu reduzieren

Tulsi pulver.jpg

100g € 4,90

Tulsi-Pulver

für besonders trockene und pflegebedürftige (Kopf)Haut - ideal für Shampoo- und Reinigungsbars

Das Pulver aus dem heiligen Basilikum hat entzündungshemmende und reinigende Eigenschaften und wird daher gerne in Anti-Schuppen-Formulierungen eingesetzt. Seine vitalisierenden und antiseptischen Eigenschaften machen es zur ersten Wahl bei Schuppen, Juckreiz, Ekzemen und Kopfhautirritationen.

  • Bei Schuppen, Juckreiz, Ekzemen

  • Bei empfindlicher Kopfhaut

  • Auch als Badezusatz bei Hauterkrankungen zu empfehlen

  • Beruhigend, reizlindernd, harmonisierend

TApiokastärke.jpg

1000g € 7,90

Tapioka-Stärke ("Badekugeln-Basis")

 modifizierte, pflanzliche Tapioka-Stärke zum Verarbeiten in Badekugeln und Badekonfekt

Die Badekugeln-Basis ist ein rein pflanzliches Produkt auf Basis der Tapioka-Stärke. Der große Vorteil dieses Rohstoffes ist seine schöne Bindung an Zutaten für Badekosmetik: so schließen sich Pflanzenöle, Farben, Natron, Zitronensäure und Blüten schnell und sehr haltbar zu einer Kugel zusammen – sie lassen sich schön formen und halten ausgesprochen gut.

Bei Kontakt mit Wasser löst sich die Badekosmetik schnell auf und gibt die wunderbaren Inhaltsstoffe an das Badewasser ab und die Pflanzenöle und Buttern emulgieren perfekt mit dem Wasser ohne eine „Schicht“ zu hinterlassen oder das Badewasser unschön zu verfärben.

Die Tapioka-Stärke bietet (im Vorteil zu herkömmlicher Stärke wie Maisstärke, Kartoffelstärke etc.) eine wunderbare Pflege der Haut – so wird das Badevergnügen zu einem herrlichen Wellness-Erlebnis.
Tapioka-Stärke absorbiert das Pflanzenöl während der Herstellung sehr schnell, die verwendeten Düfte und ätherischen Öle halten sich länger in dem Badeprodukt.

Tapioka-Stärke ist perfekt geeignet für: 

Badekosmetik, Badesalze, Bademilch, Gesichtspuder, Deodorants, Cremen und Lotionen

Milchpulver.jpg

100g € 2,00

500g € 7,90

2500g € 34,90

Vollmilch-Pulver

perfekt zum Seifen sieden und für Badekosmetik

​Milchpulver (bzw. Trockenmilch) wird hergestellt, indem der Milch das gesamte freie Wasser entzogen wird.

Seifen sieden

Milch ist eine tolle Zutat, die die Seifen herrlich cremig macht, allerdings müssen, damit die Seife schön weiß bleibt und gut duftet, einige Siede-Regeln beachtet werden:

möglichst kühl arbeiten

  • die Lauge zuerst 1:1,15 nur mit Wasser anrühren

  • den Rest Wasser mit dem Milchpulver mischen und erst zum Schluss zum Seifenleim dazugeben

  • ganz, ganz langsam arbeiten!

  • kühl stellen, nicht isolieren!