Haarwachs selber machen.png

HAARWACHS - verleiht eine starke Textur mit mattem Finish

Level:

Leicht

Menge:

65g

Haltbarkeit:

12 Monate

Über das Rezept

Dieses duftende Haarwachs verlieht Kurzhaarfrisuren einen flexiblen, aber durchaus festen Halt.
Entnehmen Sie eine kleine Menge dieses Styling-Wachses aus dem Tiegel, verreiben es zwischen Ihren Handflächen und arbeiten es wie gewünscht ins Haar ein.

Der frische Duft eignet sich perfekt für Mann und Frau.

Rohstoffe

Fettphase

15g Bienenwachs

20g Jojobaöl

15g Lanolin


Wasserphase

keine


Wirkstoffphase

10g Sanfttensid (kein Wirkstoff, wird aber dieser Phase zugerechnet)

2g Vitamin E


Ätherische Ölmischung

5 Tr. Orange süß

5 Tr. Mandarine rot

5 Tr. Limette

3 Tr. Bergamotte

3 Tr. Zypresse

3 Tr. Pfefferminze

Herstellung

Die Herstellung dieses Haarwachses ist denkbar einfach: alle Rohstoffe der Fettphase in einem Feuerglas auf der Platte erhitzen, bis alle Rohstoffe darin geschmolzen sind (ca. 65°C).


Danach das Feuerglas von der Platte ziehen und mit einem Spatel einige Minuten rühren, bis die Mischung etwas eintrübt, also die Temperatur sinkt. (Wenn es schneller gehen soll, dann können Sie hierfür auch ein Wasserbad verwenden).


Dann das Sanfttensid und das Vitamin E einrühren und gut mit dem Mini-Mixer homogenisieren.


Zuletzt die ätherische Ölmischung einarbeiten und am besten in einen flachen Alutiegel abfüllen. So lässt sich das Stylingwachs am besten entnehmen.

Trenner WEbseite.png

VIEL FREUDE BEIM RÜHREN!