Putzmittel selber machen Naturkosmetik Akademie.png

DESINFEKTIONSSPRAY für Küche, Bad & Haushalt

Level:

Leicht

Menge:

Haltbarkeit:

12-24 Monate

250ml

Über das Rezept

Gerade in der heutigen Zeit ist es uns ein Bedürfnis, uns bestmöglich zu schützen und unsere Umgebung sauber zu halten.
Speziell in öffentlichen Einrichtungen, beim Einkaufswagerl oder dort, wo viele Menschen zusammenkommen, möchte man dafür sorgen, Viren und Bakterien abzutöten.
Aber nicht nur draußen, sondern auch im eigenen Haushalt ist es in manchen Bereichen wichtig, für Hygiene zu sorgen - dieser Desinfektionsspray ist supereinfach gemacht und universell einsetzbar: ob auf der Toilette, im Badezimmer oder für das Schneidebrett nach der Fleisch-Zubereitung - einfach aufsprühen und mit einem feuchten Lappen abnehmen.

Isopropylalkohol „IPA“ wird auch als Isopropanol oder 2-Propanol bezeichnet und ist ein einfacher, einwertiger Alkohol, der vorwiegend zur Desinfektion von Rühr-Utensilien und als desinfizierende sowie desodorierende Komponente in selbst hergestellten Putz- und Reinigungsmitteln zum Einsatz kommt.

ACHTUNG!
Reines Isopropanol ist eine toxische Substanz für den Menschen, da es sehr leicht durch die Haut absorbiert wird. Als Alkohol ist es bei Hitze, Funken oder offener Flamme leicht entflammbar.

Rohstoffe

200g Isopropylalkohol 
50g Rosmarinhydrolat (oder Teebaumhydrolat)


Ätherische Ölmischung

15 Tr. Thymian
12 Tr. Rosmarin
12 Tr. Zitrone
10 Tr. Eukalyptus 
10 Tr. Orange süß

Herstellung

Zuerst den Isopropylalkohol in eine Sprühflasche (am besten einer „Triggerflasche“) geben und danach die ätherischen Öle in die Flasche tropfen und gut mit dem Isopropylalkohol vermischen. 


Sie brauchen hier keinen Lösungsvermittler, da der Alkohol die ätherischen Öle mit dem Hydrolat emulgiert.


Danach mit dem Teebaumhydrolat oder Rosmarinhydrolat aufgießen.


Gut schütteln.

Haltbarkeit: 12-24 Monate

Trenner WEbseite.png

VIEL FREUDE BEIM RÜHREN!