Kosmetik Wirkstoffe Creme selber machen Akademie.png

HYDRO-GEL bei unreiner Haut, Mischhaut & Akne

Level:

Mittelschwer

Menge:

100g

Haltbarkeit:

4 Monate

Über das Rezept

Dieses Hydrogel ist eine ganz leichte Formulierung mit einem großen Anteil an hochwirksamen, feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen und einem sehr kleinen Anteil an fetthaltigen Rohstoffen. Dadurch wird die Haut nicht zu sehr belastet, trotzdem aber mit Feuchtigkeit versorgt.

Dieses Hydrogel eignet sich wunderbar als intensive Pflege für unter die Tagescreme, kann im Sommer aber auch alleine als Gesichtspflege angewandt werden.

Milde Fruchtsäuren in Kombination mit hautbefeuchtenden Wirkstoffen wie Nicotinamid und Lindenblütenextrakt entspannen die Haut und stimulieren die Kollagenproduktion. Große Poren werden gemindert und die Haut erhält ihr natürliches Strahlen zurück.

Es ist möglich, dass sich Ihre Gesichtshaut für eine ganz kurze Zeit nach dem Auftragen etwas unangenehm anfühlt (leichtes Ziehen) - das ist aber normal und legt sich bald wieder.

Rohstoffe

Fettphase

4g Distelöl oder Traubenkernöl

3g Jojobaöl

3g Anti-AkneActive-Formula®

0,5g Phospholipon®

1g Imwitor®


Wasserphase

40g Immortellenhydrolat

30g Johanniskrauthydrolat

0,2g Cosphaderm® oder Xanthan

5g Pentylene Glycol


Wirkstoffphase

3g Calophyllumöl

2g Nicotinamid

1g Zinc PCA

0,5g PflanzlicheFruchtsäure AHA

1g Lindenblütenextrakt


Ätherische Ölmischung

5 Tr. Manuka

6 Tr. Zitrone italienisch

4 Tr. Rosengeranie

Herstellung

Erhitzen Sie zuerst das Distel- bzw. Traubenkernöl gemeinsam mit dem Jojobaöl, der Anti-Akne-Active-Formula® und dem Emulgator Imwitor®.

Dann fügen Sie das Phospholipon® hinzu und rühren es gut mit dem Mini-Mixer in die Mischung ein. 


In die ebenfalls erhitzte Wasserphase (die beiden Hydrolate) rühren Sie mit dem Mini-Mixer den Gelbildner Cosphaderm® (alternativ Xanthan) ein, bis ein einheitliches Gel entsteht. 


Nehmen Sie das Wasserphasenglas von der Platte und rühren Sie ebenfalls mit dem Mini-Mixer das Konservierungsmittel Pentylene Glycol ein. 


Anschließend gießen Sie unter Rühren die Wasserphase in die Fettphase und rühren mit dem Mini-Mixer für mindestens 2 Minuten. 


Sobald die Masse auf Handwärme abgekühlt ist, rühren Sie die Wirkstoffe sowie die ätherischen Öle der Reihe nach ein (beginnend mit den beiden pulverigen Wirkstoffen). 


Korrigieren Sie den pH-Wert auf 5,4 und füllen Sie dieses Hydrogel am besten in einen Airless-Spender, einer kleinen Flasche mit Pumpspender oder in eine Braunglasflasche mit Pipette ein.

Trenner WEbseite.png

VIEL FREUDE BEIM RÜHREN!