Die kleine Hausapotheke Naturkosmetik selber machen Akademie.png

Die kleine Hausapotheke

Das althergebrachte Wissen um die heilende Kraft der Pflanzen ist viele Jahre in Vergessenheit geraten und traurigerweise zielgerichtet von der Schulmedizin verdrängt worden. Heute wissen wir, dass die Schulmedizin mit Medikamenten oft zu leichtfertig umgeht und wir suchen (wieder) nach sanften Alternativen, die den Körper in seiner Gesamtheit sehen.

Wir lernen die Kraft der Natur wieder zu schätzen und der erste Griff bei Erkältungen, Kopfschmerzen oder Verstauchungen ist nicht mehr die Pille, sondern viele Menschen bitten zuerst die Natur um Hilfe. 

Teemischungen, Wickel, ätherische Öle, Tinkturen und Salben werden langsam aber sicher wieder fixer Bestandteil unserer Hausapotheke.

Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Die Texte erheben weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Die Texte ersetzen keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und dürfen nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Die Naturkosmetik-Akademie (Vanessa Arnezeder)  übernimmt keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. 

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Rühren dieser Rezepturen und freuen uns über Ihre Anregungen!